Startseite | Impressum | Kontakt

Visualiner 3D Achsvermessung

Vermessung

Werden bei einem Unfall, Reifen, Felgen oder Achsteile beschädigt, sollte Ihr Fahrzeug auf dem Achsvermessungsstand vermessen und eingestellt werden. Bei dem geringsten Anschein eines Achsschadens wird eine Vermessung vor der Reparatur durchgeführt. Anhand der Daten dieser Eingangsvermessung kann der Karosseriebauer erkennen, ob nur Achsteile beschädigt sind oder ob die Aufnahmepunkte der Achse beschädigt sind. Wenn die Befestigungspunkte der Achse verschoben sind, muß das Fahrzeug auf die Karosserierichtbank aufgesetzt werden. Mit speziellen Richtwinkelsätzen wird das Fahrzeug gerichtet. Nach der Reparatur erfolgt die Achsvermessung mit Einstellarbeiten. Dabei werden die Werte für den Sturz, die Spur und den Nachlauf kontroliert und eingestellt.